Bergkamen Ausstellung Workshop

„Sperrmüllambulanz“ in Bergkamen

Künstler Garvin Dickhof mit Zollstock vor Stadtbesetzungsplakat

Im Rahmen der 7. Stadtbesetzung widmet sich der Designer und Künstler Garvin Dickhof dem Thema: Schmetterlingseffekt – Umdenken. Umbauen. Viele Schätze die im Verborgenen schlummern, enthalten neben Erinnerungen auch wertvolle Rohstoffe. „Jedes verdient eine zweite Chance“ Lautet daher der Untertitel zu Dickhofs Aktion „Sperrmüllambulanz“.

Wer kennt das nicht? Ein alter Stuhl, ein Regal oder Schrank, die Lampe, Vase oder Garderobe – noch zu gut für den Sperrmüll, aber nicht mehr zeitgemäß sind diese Gegenstände auf den Speicher oder in den Keller gewandert. In der Garage sammeln sich Holzreste und anderes Material, das noch irgendwann mal von Nutzen sein könnte.

Gestartet wird am 3. Juni 2022 mit dem zur Werkstatt umgebauten Lastenfahrrad. Gut ausgerüstet, so fährt Dickhof an den für diesen Tag zur Sperrmüllabfuhr angemeldeten Adressen vorbei und sucht nach Material und alten Dingen, die noch verwertet werden können. Direkt vor Ort werden die Gegenstände umgearbeitet.

Weiter geht es am Samstag und Sonntag mit einem kreativen Workshop. Garvin Dickhof lädt in den Hof am Pestalozzihaus in die Outdoor-Werkstatt ein. In zwei Gruppen werden die Teilnehmenden vom Designer angeleitet, mitgebrachte „alte Stücke“ selbst zu neuen Werken umzugestalten. Die Werkzeuge und Materialien zur Umgestaltung werden gestellt, der Workshop ist kostenlos.

Alle neuen Werke werden am Ende des Workshops in einer kleinen Ausstellung zu bewundern sein und anschließend auch auf der Homepage der Stadt Bergkamen veröffentlicht.

Foto: Garvin Dickhof, © Kulturreferat der Stadt Berkamen, Video: © Michael Doert

Termine