Performance „shouldered street light“

Viersen // Von Donnerstag, 29. Oktober, bis Sonntag, 1. November,  begeht Künstler Jan Philip Scheibe jeweils zur blauen Stunde mit seiner Laterne einen 2 bis 3 Kilometer langen Rundweg in Viersen. Er lässt den sub-urbanen Landschaftsraum in neuem Licht erstrahlen, lässt neue Blickwinkel zu. Er erzählt so, ohne Worte, seine Geschichten über Heimat und Veränderung. Besucherinnen und Besucher können den Mann mit der Straßenlaterne begleiten und werden so zu einem eigenständigen Element der Performance.

Uhrzeit und Treffpunkt werden noch bekannt gegeben.

Foto: Malte B. Oing

Zur Stadt

Viersen


Termin Details