„Guerilla-Basteln“ in Reelkirchen

Ein Baum bei Nacht. in dem mehrere gehäkelte, beleuchtete Objekte hängen.

Reelkirchen// In diesem Projekt wird die Tradition gemeinschaftlichen Arbeitens aufgegrifften, in einen aktuellen Kontext gestellt und damit eine mögliche Antwort auf die Frage gegeben, welche Rolle Kommunikation und Gemeinschaftssinn in Zukunft spielen werden. Die vorwiegend aus Recycling-Materialien hergestellten Lichtobjekte werden im öffentlichen Raum an unerwarteten Stellen ausgesetzt.

Regelmäßige monatliche Treffen von April bis September stehen allen Interessierten offen. Unter Anleitung der Bielefelder Künstlerin Angelika Höger werden gemeinsam Objekte – zum großen Teil aus Recyclingmaterialien – genäht, gehäkelt, gestrickt oder gewoben. Die kommunikativen Aspekte dieser Treffen sollen ebenfalls Bestandteil des Projektes sein.

Nächster Termin: 22. Mai, danach monatlich. Für Rückfragen kontaktieren Sie Sigrun Brunsiek (sigrunbrunsiek[at]gmail.com)

Ort: Wasserschloss Reelkirchen, Mühlenstraße 30, 32825 Blomberg

Barrierefreier Zugang

Foto: Angelika Höger

Zur Stadt

Reelkirchen/LVL


Termin Details

Dieser Termin endet am 22 Mai 2024