Ahlen Intervention Performance

Offene Stadtbesetzungswerkstatt in Ahlen

Künstler lernen die Stadt Ahlen kennen und entwickeln ergebnisoffen eigene Aktionen. Kurz: Was, wer, wann, wie, wo und warum besetzen wird, ist noch unklar.

Der Kunstverein Ahlen lädt ausgewählte Bewerber des Wettbewerbs „Fünfzig Jahre 1968 – ein Mythos in der Midlife Crisis“ in die Stadt ein, um den urbanen und suburbanen Kontext kennenzulernen: von Leer- und Lehrständen, Ecken und Nischen über Fußgängerzonenrandgebiete bis hin zu Bäumen und Bahngleisen. Aus dieser Begegnung heraus entwickeln die (noch) unbekannten Künstler eigene Interventionen und Performances – prozessorientiert und völlig ergebnisoffen.

Termine

Ahlen Performance

Mavi Garcia besucht KunstVerein Ahlen

Mavi Garcia ist im Rahmen der Stadtbesetzung 2017 beim KunstVerein Ahlen zu Gast – mit unterschiedlichen Performances und einer einmonatigen Ausstellung.

In ihren Fotoserien, Objekten und Performances beschäftigt sich die Künstlerin mit dem Verhältnis von Individuum und Gesellschaft. Die Position des einzelnen Menschen zu seinem sozialen Umfeld, der Umgang der Gesellschaft mit den Eigenheiten, Befindlichkeiten, Problemen und Schwachstellen des oder der Anderen sowie die Reflektion der eigenen Haltung stehen im Mittelpunkt ihres kreativen Schaffens.

Hierbei setzt Mavi Garcia sowohl in den Performances, aber auch in den Objekten und Fotoserien oft den eigenen Körper als künstlerisches Ausdrucksmittel ein. Die mit den Aktionen einhergehende physische Präsenz verleiht ihren Arbeiten eine Verletzlichkeit, die den Betrachter auf besondere und unmittelbare Weise berührt.

Termine