Bildhauerei Intervention

Samuel Treindl

Samuel Treindl beschäftigt sich mit anarchistischen Produktionen, Kunst im öffentlichen Raum, Produktionsprojekten, Materialforschung, Prozess-Kunst, unsicheren Systemen und ästhetischen Konstruktionen.Nach seiner Ausbildung zum Drechsler hat er an der Akademie für Gestaltung in Münster studiert. Es folgte ein Diplom im Designstudium im Jahr 2009, ein Studium an der Kunstakademie Münster und verschiedene Assistenzen. Er ist Meisterschüler bei Prof. Mariana C. Deball.

Auszeichnungen (Auswahl)

2016 Design Plus (Messe Frankfurt), Sepekulatives Investment Produkt- Kupferleuchte 10kg, Winner

2014 German Design Award Deutschland 2016, Nominiert 2014

2014 Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2014, Nominiert

2014 Mini Designpreis der Blickfang Stuttgart, Winner

Ausstellungen (Auswahl)

2017 Wewerka Pavillion „Antistatica“, Münster (DE)

2015 Samuel Treindl + Ulrike Becker feat. FFAP / Pulpo Galerie / Lörrach (DE)

2016 Emscherkunst 2016 „Produktionsskulptur“ Westpark, Dortmund (DE)

2013 Objects Of Curiosity, London Design Week, Mint Gallery (UK)